nissink business glass

Glas schneiden

Glas snijdenGlas trocken schneiden

Hier sehen Sie eine CNC Schnittlinie, die durch AutoCAD-Dateien (.dxf Dateien) gesteuert werden. Ihr Glasprodukt kann somit fast 1 zu 1 verarbeitet werden, wodurch Toleranzen minimiert werden.
 

Glas schneiden mit einem Wasserstrahl

Die Wasserschneidetechnik ist eine Art und Weise, mit der unterschiedliche Formen aus diversen Plattenmaterialien zugeschnitten werden können. Durch eine mit (Kunst-) Diamanten besetzte Düse und eine Strahlenröhre wird demineralisiertes Wasser mit einem Druck von ca. 4150 bar (415 MPa) gespritzt. Der Wasserstrahl erreicht eine Geschwindigkeit von mehr als 3000 km/h und hat soviel Kraft, dass so gut wie jedes Material damit geschnitten werden kann.

 

Wir unterscheiden Wasserschneidetechniken nach abrasiven bzw. nicht-abrasiven Verfahren (Schleifmittel). Wasserstrahlschneiden ohne Schleifmittel wird für das Schneiden von dünnem Kunststoff, Papier, Textil und tiefgefrorener Nahrung verwendet.
Die Strahlenröhre hat einen durchgängigen Durchschnitt von 0,1-0,3mm.

 

Vorteile vom Schneiden mit Wasserstrahl:

  • praktisch gratfreier Schnitt
  • der Schnitt ist von konstanter, hoher Qualität
  • kühles Schneiden, also auch für Komposite und Plastik geeignet
  • keine Verformung oder Verfärbung
  • edem Material wird keine Wärme zugefügt, dadurch bleiben die Eigenschaften des Materials erhalten.
  • das Material wird nicht durchbogen, dadurch lassen sich auch flexible Materialien gut verarbeiten.

Fragen Sie gern unverbindlich weitere Informationen zum Schneiden von Glas an.