nissink business glass

Strukturell geleimtes Glas

Strukturelle VerglasungWas ist Strukturelle Verglasung?


Strukturelle Verglasung ist eine Technik für Glasfassaden, bei denen transparente, oder nicht transparente Gläser mithilfe von Silikonen auf die tragende Konstruktion geleimt werden.

Von außen betrachtet entsteht dadurch eine nahtlose, flache Glasfassade ohne erkennbare Befestigungsprofile. Dieser Effekt kann verstärkt werden, wenn stark reflektierende Glassorten verwendet werden.

Strukturelle Verleimung erfordert eine bestimmte Herangehensweise. Sowohl die verwendeten Materialen als auch der Verleimungsvorgang müssen strengen Anforderungs- und Ausführungskontrollen genügen.

Strukturell verleimte Fassaden müssen außerdem sorgfältig geplant werden und erfordern eine herausragende Kommunikation zwischen Architekt, Fassadenbauer und Glasverarbeitungsbetrieb.