nissink business glass

Gehärtetem Glas

Gehärtetem GlasGehärtetem Glas durch professionelle Erhitzung.

Dadurch, dass das Glas erhitzt wird, entsteht thermisch vorgespanntes/gehärtetes Sicherheitsglas, das großen mechanischen und thermischen Stößen und Schlägen standhält. Das erhitzte Glas ist 5-mal so stark wie gewöhnliches Glas mit der gleichen Dicke.

Stärker durch Erhitzung

Das Glas wird auf mehr als 600 °C erhitzt und anschließend bei einer sorgfältig überwachten Geschwindigkeit abgekühlt, wodurch im Glas ein großer Unterschied zwischen Druck und Gegenspannung erzeugt wird. Bei Bruch zerfällt das Glas daher in tausende kleine Fragmente, oder auch Krümel, ohne scharfe Ränder zu hinterlassen.


Thermisch vorgespanntes Glas behält die Licht- und Energieeigenschaften des Basisprodukts. Einmal erhitzt, kann das thermisch behandelte Glas allerdings nicht mehr geschnitten oder bearbeitet werden. Die konstruktiv bedingte Stärke ist ca. 5-mal höher als die von normalem Glas.

Verwendung Einscheiben-Sicherheitsglas

ESG kann in isolierendem Doppelglas verarbeitet werden, von einem Überzug versehen oder zu Panzerglas zusammengesetzt werden.

Verwendung:

  • ESG (Haus-)Türen
  • Balkonabgrenzung
  • Möbel
  • Jede Anwendung, bei der eine erhöhte Beständigkeit gegen thermische oder mechanische Schläge und Stöße verlangt wird.